Der SCHUSSENWEG

TOUR-INFORMATIONEN*

"Vom Marktplatz aus geht es stadtauswärts Richtung Bad Buchau. Nach ca. 300 m biegt man ab zum "Gletschergarten". Er ist eine Zusammenstellung von Findlingen - große Steine, die vor etwa 20.000 Jahren durch den Gletscher der Würmeiszeit von den Alpen bis in unsere Region transportiert wurden. Sie stammen aus Ablagerungsorten südlich vom Gletschergarten. Nach weiteren gut 1,5 km in nordöstlicher Richtung ist das Naturdenkmal Schussenursprung erreicht. Hier wurde der älteste altsteinzeitliche Lagerplatz von Rentierjägern gefunden. Von hier aus nimmt die Schussen ihren 59 km langen Lauf zum Bodensee. Der Grillplatz lädt zu einer Rast ein. Das Erkunden von Wasser, Wald und Boden ist besonders für Kinder ein Abenteuer. Ein kurzes Stück bergan stehen die Skulpturen der "Wasserhüterinnen" von Theresia Moosherr. Auf dem Rückweg zum Teilort Roppertsweiler bietet sich bei guter Sicht ein phänomenaler Blick auf die Alpen. Nach Überquerung der Straße geht es auf dem eiszeitlichen Moränenhügel weiter, vorbei an Toteislöchern, bis zum Bad Schussenrieder Naturbadsee "Zeller See". Vorbei an der Stadthalle gehend erreicht man wieder den Ausgangspunkt."

 (*Quelle: outdooractive) 

TOUREN-TIPP 

k.A.

Unser Ländle Oberschwaben

Ausflugsziele & Sehenswertes - Querbeet durch Oberschwaben