Sonnenweg - Seenplatte

TOUR-INFORMATIONEN*

Vom Bahnhaltepunkt aus überqueren wir die Gleise nach links in Richtung Mochenwangen und folgen dem mit dem roten Punkt markierten Wanderweg bis Wolpertswende. Gleich passieren wir die Schussen, die sich hier rechts in den immer enger werdenden Schussentobel zwängt. Rechts am „Kapellenweg“ liegt die Alte Kirche. Als Loreto-Kapelle erbaut, ist sie heute Kultur- und Begegnungsstätte. Die jetzige Pfarrkirche Mariä Geburt erreichen wir wenig später. Sie wurde 1903 im neuromanischen Stil erbaut und wird im Volksmund auch „Schussentaldom“ genannt

Am Sportplatz vorbei, wandern wir über Moosehren in den Mochenwanger Wald hinein. Der Pfad geht nach rechts in einen Forstweg über, den wir aber 500 m später nach links zum Waldrand hin wieder verlassen. Vor uns liegt Wolpertswende. Mit Blick auf die Gangolfskirche queren wir die Kreisstraße und steigen auf einem Wiesenweg hinauf zur barocken Gangolfskapelle. Sie wurde 1705 in der Nähe des Gangolfsbrunnens errichtet. In ihr befindet sich das Bild der sog. „Brunnenprobe“, das ein Gottesurteil über die Ehefrau des Volksheiligen Gangolf darstellt. Dieser wird als Quellen- und Pferdeheiliger der Umgebung verehrt.

Von der Anhöhe aus bietet sich eine weite Sicht auf das Schussental und mit etwas Glück bis zu den Alpen. Schließlich steigen wir hinauf zur Gangolfskirche und erreichen Wolpertswende. Die Pfarrkirche St. Gangolf ist eine fränkische Gründung aus dem 12. Jahrhundert. Aufgrund ihrer zahlreichen Heiligenfiguren wird sie im Volksmund auch "Heiligenspeicher" genannt.

Bei guter Fernsicht lohnt jetzt ein Abstecher zum 1 km entfernten Hatzenturm. Er liegt am Themenweg „Sonnenweg“, der auch mit dem blauen Kreuz markiert ist. Der Hatzenturm ist der Bergfried einer Burg aus dem 12. Jh.; im Frühmittelalter war diese Burgenform, die sog. Motte, üblich; insbesondere bei Föhnwetter bietet der Hatzenturm eine hervorragende Rundumsicht bis zu den Alpen (Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertage von 10-20 Uhr).

Die anfänglich asphaltierte Segelbacher Straße geht bald in einen geschotterten Weg über, der geradlinig nach Hatzenturm zum Aussichtsturm führt. Im weiteren Verlauf des Sonnenweges informieren Tafeln über die Natur- und Landschaftspflege im Rahmen der Flurneuordnung in Wolpertswende. „Die Sonne im Spiegel der Zeit“ zeigt das Schema einer in der Nähe rekonstruierten keltischen Kalenderanlage. Kurz darauf wechselt endlich der Wegbelag vom Asphalt zu einem geschotterten und schließlich unbefestigten Weg.

Wir erreichen das Naturschutzgebiet Wegenried und wenig später den Ort Vorsee mit der Dominikus-Kapelle. Sie wurde 1755 aus Dankbarkeit für eine abgewendete Viehseuche errichtet. Mit Blick auf den Vorsee gehen wir durch den Weiler in Richtung zum Buchsee. Unterwegs stoßen wir auf dem „MACHmal“-Weg auf eine begehbare Sonnenuhr. Mit ihrer Hilfe kann die lokale Ortszeit bestimmt werden.

Der Häcklerweiher bietet nicht nur eine wunderschöne Rastgelegenheit. Er ist auch aufgrund seiner Lage an der B32 beliebter Badesee. Im Unterschied zu Vorsee, Schreckensee und Buchsee ist er kein Relikt der letzten Eiszeit, sondern als Fischweiher aufgestaut worden. Zum Nachdenken und Beobachten lädt der „DENKmal“-Weg am Ufer des Sees ein. Er begleitet uns über einen Bohlenweg zum Dornacher Ried. „Holzlupen“ weisen hier auf die spezielle Moorflora hin.

Am Rand des Moores verläuft ein Trampelpfad zum Aussichtspunkt „Alpenpanorama“. Bei Föhnwetter können wir hier anhand der Panoramatafel die Alpengipfel von der Zugspitze bis zum Säntis verfolgen, bevor wir den Rückweg nach Mochenwangen antreten. (*Quelle: outdooractive) 

TOUREN-TIPP

Bauerngarten - Hofladen Vorsee 

  • Nehmen Sie sich Korb und Messer im Hofladen und ernten Sie im Bauerngarten Gemüse, Obst und Beeren wie zu Hause im eigenen Garten. 

  • Stöbern Sie im großen Hofladen nach leckeren selbstgemachten Leckereien und regionale Spezialitäten.

  • Genießen Sie auf der Sonnenterasse ein selbstgemachtes Stück Kuchen und eine herrliche Tasse Kaffee. Selbstverständliche können Sie auch ein feines Bauernhofeis schlecken.

Unser Ländle Oberschwaben

Ausflugsziele & Sehenswertes - Querbeet durch Oberschwaben